HANDELN SIE ENDLICH – unsere Schulen sind kein Flughafen!!!

Regenrinne

Schämen sollen Sie sich!

Berlin – Absolutes Armutszeugnis! Was sollen die Eltern denn noch alles tun?

Über die desolate Berliner Schullandschaft wird seit Jahren viel berichtet. Dass hier so einiges im Argen liegt, ist auch bekannt, nachvollziehbar in den meisten Fällen ist dies jedoch nicht. Finanzielle Mittel sind, was Berliner Schulen anbelangt, immer zu wenig vorhanden.

Warum? Wo ist das Geld?

Ob Sanierung, Neubau oder Personal. Eine Schande ist das! Die Verantwortlichen aller Parteien sollten sich schämen! Einreihen können sich auch jene Bürokraten in den Schulämtern, die oftmals mehr blockieren, anstatt unbürokratisch und schnell zu helfen wo Hilfe so offensichtlich und dringend notwendig ist! Inklusive jene, die Schuldirektoren und Direktorinnen kleinhalten und auf Hierarchien beharren. Schämen sollten Sie sich, dass Sie als Erwachsene nicht in der Lage sind, in kurzer Zeit für ordentliche Schulgebäude und ausreichendes Personal für die Schulen und Kinder zu sorgen. Wie kann es sein, dass es immer noch Diskussionen über marode bzw. fehlende Schulen und Mangel an Personal gibt?

Wann wird endlich gehandelt?

Wo bleibt die Leidenschaft derjenigen, die die Wähler in die entsprechenden Ämter gewählt haben, in der Hoffnung auf schnelle Besserung? Wann setzen die Verantwortlichen ihre Aufgabe effizient um? Wofür werden hohe Gehälter gezahlt, wenn keine Leidenschaft und Motivation für die Aufgaben ersichtlich sind?

Taten zählen auch hier – keine Worte!

Was wir am Samstag, den 18.03.2017 auf dem Schulgelände der Charlotte-Pfeffer-Förderschule in Berlin-Mitte gesehen haben, das hat uns als Eltern eines sportbegeisterten Kindes im wahrsten Sinne des Wortes die Sprache verschlagen. So etwas haben wir in mittlerweile 50 Jahren Berlin (25 davon West, 25 davon Ost) noch nicht gesehen! Fassungslos standen wir da. Ungläubig, dass es eine Turnhalle in diesem Zustand in unserer Hauptstadt gibt. Noch schlimmer, dass in diesem Gebäude Sportunterricht und Vereinssport stattfindet bzw. stattfinden darf! Mit Worten ist der Zustand der Halle kaum zu beschreiben. Dokumentiert haben wir mit Foto- und Videoaufnahmen; jeder kann sich selbst ein Bild davon machen. Ein unhaltbarer und beim Anblick der Gebäude inklusive Frei-Areal unerträglicher Zustand!

Unsere Recherchen zu diesem Vorgang haben ergeben, (siehe beigefügter Link) dass ein seit 10 Jahren! geplanter Um- und Neubau dieser Schule wegen Rechtsstreitigkeiten zwischen den Architekten und dem Bezirksamt feststecken.

Wie bitte? Rechtsstreitigkeiten werden auf dem Rücken von Schülern und Lehrern ausgetragen und das seit Jahren?

Ja, wo leben wir denn? Wer von den Verantwortlichen möchte denn, dass sich sein Kind in solch einer Turnhalle/Umgebung aufhalten muss?

Wir wissen, dass es sich bei dieser Schule um keinen Einzelfall handelt. Viele Schulen in Berlin haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen. Dieser Zustand ist nicht länger hinnehmbar und muss umgehend geändert werden. Wie viel Elterninitiative ist denn noch notwendig damit endlich kurzfristig Besserung in Sicht ist? Wir fordern alle Verantwortlichen auf, dafür Sorge zu tragen, dass Sanierungen sofort in Auftrag gegeben und die finanziellen Mittel schnell und unbürokratisch freigegeben und zur Verfügung gestellt werden!

Und das für alle! Schulen in Berlin.


 







 


Regenrinne


Weiterführende Links:

Berliner Morgenpost 20.03.2017

Tagesspiegel 10.03.2017

Berliner Morgenpost 09.03.2017

Berliner Woche 03.02.2017

Bildet Berlin 13.01.2017

Tagesspiegel 04.01.2016


Total Page Visits: 7523 - Today Page Visits: 4

2 Comments

  1. Holm sagt:

    Sehr gute Aufstellung, dettailliert und nachvollziehbar. Für diese Zustände sind handelnde und auch nicht handelnde Personen verantwortlich. Diese werden wir jetzt auch benennen, bei der nächsten BVV Sitzung ! Danke nochmals für Ihre offenen Worte und Bilder!

    • Lorali sagt:

      Vielen Dank für Ihr positives Feedback! Das freut mich sehr. Umsomehr, wenn es eine Resonanz gibt. Ja benennen Sie die Zustände bei der nächsten BVV. Zeigen Sie, wie es wirklich aussieht, wegschauen bringt hier keine Punkte mehr! Viel Erfolg und viele Grüße von Lorali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.